Kolpingjugend Diözesanverband Limburg

Impuls zum 2. Fastensonntag

Meldung vom 24.02.13

musik.jpgWas nützt es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, dabei aber sich selbst verliert und Schaden nimmt? (Lk 9, 25)

Eigentlich geht es uns gut, denn wir haben genügend Geld, ein Dach über dem Kopf, eine Arbeitsstelle, ausreichend zu Essen, genießen Freizeit, können verreisen...

Vieles hat die Welt zu bieten, verschiedene Optionen und wir haben die Wahl, denn die Welt liegt uns quasi zu Füßen.

Manchmal habe ich das Gefühl, als wären wir von dieser Welt abhängig. Was mache ich eigentlich, wenn ich den Fernseher oder Computer am Abend nicht einschalte? Was geht mir auf dem Nachhauseweg von der Arbeit durch den Kopf, wenn ich nicht mit dem Smartphone kommuniziere oder Musik höre? Wie fühlt sich das an, wenn ich etwas Schönes im Laden sehe und es nicht kaufe?

 

Foto: Angela Parszyk  / pixelio.de


Impressum · Administration