Kolpingjugend Diözesanverband Limburg

Impuls zum 5. Fastensonntag

Meldung vom 17.03.13

Was habt ihr für Gedanken im Herzen? (Lk 5,22)fragezeichen.jpg

Was soll diese Frage? Gedanken im Herzen!?! Das geschieht doch im Kopf! Gedanken macht sich mein Hirn.

Im Alten Testament umfasst das Herz das ganze Innere des Menschen. Es ist Ort der Lebendigkeit, aber auch jener der Vernunft und der Weisheit. Das Schlagen des Herzens eint Gefühl und Verstand - es steht für das ganze Leben eines Menschen, für das Ich.

Vieles entscheiden wir mit dem Kopf, versuchen herauszufinden, was uns der Verstand sagt.

Doch wir dürfen unsere Gedanken vom Kopf ins Herz rutschen lassen. Auf das Herz hören lohnt sich! Dazu gehört es, die leisen Töne zu hören, zu lauschen. Wenn wir aber im Herzen Gedanken haben und dort Gefühl und Verstand verbinden, dann sind wir ganz bei der Sache, ganz eins mit uns selbst.

Wir tun dann etwas „von ganzem Herzen“!

Foto: Gerd Altmann  / pixelio.de


Impressum · Administration