Kolpingjugend Diözesanverband Limburg

Impuls zum 1. Advent

Meldung vom 02.12.13

Die Adventszeit ist für viele Menschen eine der wichtigsten Zeiträume im Jahr. die Vorfreude auf Weihnachten, Christkindlmärkte, Backen, Adventslieder, ... Doch leider ist diese Zeit geprägt von großem Trubel, Einkaufsstress, Feiern und Terminen. Eigentlich soll diese Zeit ja eine "Stade-Zeit" sein, eine Zeit der Besinnung und Vorbereitung auf Weihnachten. Im Laufe der Zeit wandelte es sich ins genaue Gegenteil. Grund genug, um inne zu halten und den Lauf des Alltags einen Gang runterzuschalten. Eine gute Methode dafür ist der Adventskalender. Er begleitet uns von Tag zu Tag und führt uns Schritt für Schritt auf das Wunder hin, das sich in der Weihnachtsnacht ereignet. Die Menschwerdung Gottes. Gott will bei uns sein, uns begegnen und unser Leben teilen. Doch kann er dies nicht als furchterregender Übergott, der mit seiner Kraft und Stärke die Menschen zu beeindrucken sucht. Nur indem er Mensch wird, wie wir auch, kann er uns ganz nahe sein. Genau dieses Ereignis feiern wir an Weihnachten. Damit es aber nicht untergeht im Laufe des Alltags, bietet der Advent eine Zeit der Vorbereitung und der Besinnung auf diesen Tag und dieses Ereignis. Die Zeit bis zur Taufe des Herrn, dient der Vertiefung der weihnachtlichen Botschaft, aber auch der Rückschau auf das zu Ende gehende Jahr und den Beginn eines neuen Jahres. Euch allen einen schönen 1. Advent!


Impressum · Administration