Kolpingjugend Diözesanverband Limburg

Kolpingjugend bei Bundesversammlung

Meldung vom 27.10.16

Nur eine Woche nach unserer Diözesankonferenz stand der nächste Termin an: Vom 21. bis 23. Oktober tagte die Bundesversammlung des Kolpingwerkes Deutschland in Köln. 350 Delegierte aus dem gesamten Bundesgebiet fanden ihren Weg in die Sartory Säle, um über Anträge zu beraten, zu wählen und Auszeichnungen zu verleihen. Auch die Kolpingjugend des DV Limburg war mit Joachim, Erik und Robin vertreten und nahm mit fünf weiteren Delegierten des Kolpingwerkes DV Limburg an der Versammlung teil.

 

Neben den Wahlen am Freitagabend und Samstagmorgen, wo Thomas Dörflinger (MdB) erneut für vier Jahre als Bundesvorsitzender und Klaudia Rudersdorf als stellvertretende Vorsitzende gewählt wurden, ging es in die Antragsberatung. Intensiv wurde sich mit den Themen „Schutz des Lebens“, „Ökologisches und soziales Beschaffungswesen“, „Tarifflucht“, dem Reformationsjubiläum 2017 und dem Zukunftsprozess des Kolpingwerkes befasst. Zum letztgenannten Thema wurde Samstagnachmittag ein Studienteil durchgeführt und ein Antrag, der den genauen Zeitplan des Prozesses beinhaltet, verabschiedet. Bis 2020 soll sich mit den Themen Profilschärfung, Kirche, Stärkung der ehren- und hauptamtlichen Mitgliederstruktur und Gewinnung neuer Mitglieder auseinandergesetzt und unser Verband so gestärkt werden.

 

Besonders wichtig für die Kolpingjugend Deutschland und somit auch für uns waren neben den Anträgen zur inhaltlichen Arbeit Kolpings auch diverse Satzungsänderungsanträge, die alle mit deutlicher Mehrheit angenommen wurden. Mit diesen Entscheidungen steht der Einführung eines Beratungsausschusses nun auch satzungsgemäß nichts mehr im Wege. Des Weiteren konnte die Teilnahme der Kolpingjugendlichen an der Bundesversammlung mit dem Antrag einer neuen Zusammensetzung der Bundesversammlung gestärkt werden.

 

Es war ein zukunftsträchtiges Wochenende für uns alle und wir hoffen, dass mit den Satzungsänderungsanträgen und dem Zukunftsprozess unser Verband über alle Generationen hinaus gestärkt wird und wir mit Tatkraft, Gottvertrauen, Mut und Begeisterung an die Arbeit gehen. Darüber hinaus gratulieren wir allen Neugewählten und Ehrenzeichenträger – Sven Marco Meng, Markus Lange, Barbara Breher, Dagmar Hoseas, Sonja Tomaschek und Josef Teltemann – und bedanken uns für die Organisation der Bundesversammlung durch den Bundesvorstand.


Impressum · Administration