Kategorien &
Plattformen

„Jingle Bells, jingle bells, jingle all the ways“

– hört Ihr das Geläut? Verpass nicht den Weihnachtszug…
„Jingle Bells, jingle bells, jingle all the ways“
„Jingle Bells, jingle bells, jingle all the ways“

Jingle Bells, jingle bells, jingle all the ways.

James Lord Pierpont, "Jingle Bells"

In den Geschäften stehen schon lange wieder Lebkuchen und sonstige Köstlichkeiten. Doch heute geht es wirklich los! Der erste Advent ist der Startschuss, um uns auf Weihnachten vorzubereiten. Mindestens genauso wichtig wie das Organisieren der Geschenke ist es, Deinen persönlichen Fahrplan aufzustellen, wie Du Dich auf Weihnachten vorbereitest. Überleg Dir, wofür Du Dir jede Woche etwas Zeit freihältst – vielleicht das Lesen dieser Impulse und den Austausch darüber mit Freunden.

Dann kommst Du am 24.12. auch tatsächlich beim kleinen Kind in der Krippe an und vergisst nicht, bei diesem „Halt“ auszusteigen. Denn bei all dem Lärm in der Adventszeit kann es schnell passieren, dass Du das feine Glockengeläut überhörst…

In diesem Sinne gute Reise und natürlich das Einsteigen nicht vergessen!

Andreas Kratz